Gezielte Aus- und Weiterbildung des
regionalen und überregionalen Nachwuchses

Als innovatives und modernes mittelständisches Familienunternehmen hat KRACHT es sich zur Aufgabe gemacht, mit Hilfe der betrieblichen Ausbildung gezielt den regionalen und überregionalen Nachwuchs aus- und weiterzubilden.

In Ihrer Ausbildung durchlaufen Sie alle für die Ausbildung relevanten Abteilungen und bekommen so einen Einblick über die betrieblichen Abläufe und Zusammenhänge in unserem Hause. Durch das Know-how unserer qualifizierten Mitarbeiter, externe Weiterbildungen sowie die Teilnahme an Prüfungsvorbereitungskursen gewährleisten wir Ihnen eine fundierte Ausbildung.

Bewirb dich für den Ausbildungsstart 2021

Zum Ausbildungsstart 2021 suchen wir wieder engagierte und motivierte Auszubildende für unseren gewerblichen und kaufmännischen Bereich.

Hier unsere Angebote

Zerspanungsmechaniker (w/m/d)
Mechatroniker (w/m/d)
(Ausbildungsdauer 3,5 Jahre)

Das solltest du mitbringen
> Du verfügst über einen mittleren Schulabschluss und über gute Mathematikkenntnisse sowie gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.
> Du interessierst dich für Technik oder Elektronik und kannst durch handwerkliches Geschick und ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen überzeugen.
> Du besitzt einen hohen Qualitätsanspruch und hast einen Blick für Verbesserungen.
> Du hast Interesse an einer persönlichen und beruflichen Entwicklung.

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann sende deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte per E-Mail an bewerbung@kracht.eu

Tipps für Ihre Bewerbung

Ihr Anschreiben sollte nicht länger als eine Seite sein. Erzählen Sie uns was Ihnen Spaß macht, wofür Sie sich interessieren und warum Sie sich für diese Ausbildung bewerben. Vielleicht haben Sie auch schon ein Praktikum in diesem oder einem ähnlichen Bereich absolviert, von dem Sie berichten können. Uns interessiert auch warum Sie sich gerade bei Kracht bewerben und welche Erwartungen Sie an die Ausbildung haben.

Ihr Lebenslauf sollte lückenlos, übersichtlich und verständlich sein. Der Lebenslauf sollte möglichst in tabellarischer Form sein.

Weitere wichtige Unterlagen sind Ihre aktuellsten zwei Schulzeugnisse und Ihre Praktikumszeugnisse.